Meisterhaft jugendlich – Notos Quartett brilliert im Debüt von Deutschlandfunk Kultur heute um 20:03 Uhr

Programmhinweis Meisterhaft jugendlich Das Notos Quartett im Debüt von Deutschlandfunk Kultur heute um 20:03 Uhr   Dem in Berlin ansässigen Notos Quartett eilt der Ruf als „Nachwuchskünstler des Jahres 2017“ beim ECHO Klassik voraus. Am Mittwochabend gab das Quartett mit Sindri Lederer, Violine, Andrea Burger, Viola, Philip Graham, Violoncello, und Antonia Köster, Klavier, im Kammermusiksaal […]

Weiterlesen "Meisterhaft jugendlich – Notos Quartett brilliert im Debüt von Deutschlandfunk Kultur heute um 20:03 Uhr"

Gastronomischer Umbruch im Wedding – Gourmanderie im Centre Français

Gastronomischer Umbruch im Wedding Restaurant Gourmanderie im Centre Français Früher, so in den berüchtigten Nullerjahren, war an der Tor- oder Invalidenstraße sozusagen mit der Küche Schluss. Nördlich der Invalidenstraße gab es mehr oder weniger engagierte Bistros oder kleinere Restaurants wie das L’Escargot in der Brüsseler Straße. Das Bistro im Centre Français schwankte in der Qualität, […]

Weiterlesen "Gastronomischer Umbruch im Wedding – Gourmanderie im Centre Français"

Die Gewalt der Geschichte und das Wissen – Carolin Emcke unterhält sich mit Édouard Louis

Gewalt – Geschichte – Sprechen Die Gewalt der Geschichte und das Wissen Carolin Emcke unterhält sich in der Reihe Streitraum über Gewalt und Gerechtigkeit mit Édouard Louis Wenn man etwas über die Macht der Sprache erfahren möchte, muss man nur für einen Moment die Übersetzungsoperation von Histoire de la violence (2016) ins Deutsche zu Im […]

Weiterlesen "Die Gewalt der Geschichte und das Wissen – Carolin Emcke unterhält sich mit Édouard Louis"

Vom Netz der Sprachen und Literaturen – Zur Kleist-Preis-Verleihung an Yoko Tawada

Akzent – Buchstäblichkeit – Zeit Vom Netz der Sprachen und Literaturen Zur Kleist-Preis-Verleihung an Yoko Tawada im Berliner Ensemble Nächstes Mal wird alles anders sein. Doch schon diesmal war es anders als viele Male zuvor. Sind die rohen Eisblöcke auf der Bühne im Scheinwerferlicht nicht aus Styropor? Staffage? Die Eisblöcke sind keine Requisite, die zur […]

Weiterlesen "Vom Netz der Sprachen und Literaturen – Zur Kleist-Preis-Verleihung an Yoko Tawada"

Die Malerei Hoca Ali Rızas

Der osmanische Landschaftsmaler Hoca Ali Rıza wurde 1858 im Istanbuler Stadtteil Üsküdar, als Sohn von Üsküdarlı Mehmet Rüştü Efendi, der für seine kalligraphischen Arbeiten bekannt war, geboren. Im Alter von zwanzig Jahren, 1878, in dem Jahr, in dem sein Vater starb, trat Ali Rıza in die Militärakademie Harbiye ein. Dort stellte er gemeinsam mit sechs […]

Weiterlesen "Die Malerei Hoca Ali Rızas"

Ordnung hacken – Zum Kultur-Hackathon {COD1NG DA V1NC1}

Hacker – Daten – Ordnung: Ordnung hacken – Zum Kultur-Hackathon {COD1NG DA V1NC1} : Lockere Stimmung am Knotenpunkt. Mehr Leute sind zum „Auftakt der Daten, Institutionen und Hacker“ gekommen, als es Stühle im Raum Mosaik gibt. „HEREINSPAZIERT“ steht über dem Eingang in den Räumen von WIKIMEDIA Deutschland am Tempelhofer Ufer. Barbara Fischer von Wikimedia begrüßt […]

Weiterlesen "Ordnung hacken – Zum Kultur-Hackathon {COD1NG DA V1NC1}"

Nahrungsmittel und Literatur: Du bist, was Du isst.

Ernährung – Literatur – Wissen   Schönes Essen mit Kokosblütenstaub Zu veganer Ernährung und dem Daluma-Laden im Weinbergsweg   Zwischen Gesundheit, Politik und Wissenschaft wird die vegane Ernährung momentan zu einer gesellschaftlichen Bewegung, bei der die Literatur eine entscheidende Funktion einnimmt. Blogs, Websites, Kochbücher und Texte zu Smoothies & Co. erzählen unablässig vom veganen Essen. […]

Weiterlesen "Nahrungsmittel und Literatur: Du bist, was Du isst."