Die Gewalt der Geschichte und das Wissen – Carolin Emcke unterhält sich mit Édouard Louis

StreitraumCarolinEmckeEdouardLouisHistoiredelaviolence2017

Gewalt – Geschichte – Sprechen

Die Gewalt der Geschichte und das Wissen

Carolin Emcke unterhält sich in der Reihe Streitraum über Gewalt und Gerechtigkeit mit Édouard Louis

Wenn man etwas über die Macht der Sprache erfahren möchte, muss man nur für einen Moment die Übersetzungsoperation von Histoire de la violence (2016) ins Deutsche zu Im Herzen der Gewalt (2017) bedenken. Der Begriff der Geschichte ist im deutschen Buchhandel nahezu für Geschichte als Wissen und Wissenschaft monopolisiert. Geschichte verspricht ein Sachbuch, das sich dann nicht mehr als belletristischer Roman verkaufen lässt. Beim Herzen – belle et triste – dagegen fühlt sich das deutsche Lesepublikum sogleich emotional angesprochen. Édouard Louis‘ Roman allerdings heißt Histoire und nicht Coeur de la violence. Im Französischen hat histoire einen elastischeren Bedeutungsrahmen als Buchtitel. Tatsächlich geht es dem jungen, intellektuellen Romanautor aus der „class populaire“ genau darum.

 HistoirederGewaltCarolinEmckeEdouardLouisStreitraum20171

Carolin Emcke unterhielt sich am Sonntag in ihrer Reihe Streitraum, Sonntagsmatinee für Diskursfreudige, in der Schaubühne am Lehniner Platz über Gewalt und Gerechtigkeit mit dem jungen Star der französischen Literatur, Édouard Louis. Ein Glücksfall. Ehrlich gesagt, der Titel Im Herzen der Gewalt hatte mich als Leser nicht angesprochen. Manchmal muss man an einem Übersetzungstitel vorbeilesen. Denn es geht zwar auch um Emotionen, doch vielmehr noch darum, welche histoire und wie von Gewalt erzählt werden kann. Édouard Louis weiß nicht nur wovon er schreibt, weil er brutale, gleichwohl ambivalente Gewalt in Paris nahe dem Place de la République erlebt hat, sondern weil er davon in der Sprache der Polizei erzählen musste. Histoire de la violence ist ein brillant komponierter, politischer Roman über Gewalt und Sprache.

Mehr: http://nightoutatberlin.jaxblog.de/post/Die-Gewalt-der-Geschichte-und-das-Wissen-Carolin-Emcke-unterhalt-sich-im-Streitraum-uber-Gewalt-und-Gerechtigkeit-mit-Edouard-Louis.aspx

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s